Achtsamkeit / Entspannung

Achtsamkeit und Entspannung sind superwichtige Themen für mich!

Hier eine kurze Einführung zu diesen beiden Themen, die für mich sehr eng mit meinem anderen Thema “Weniger aufschieben” zu tun haben:

Achtsamkeit bedeutet, so gut es geht im Moment zu sein, wahrzunehmen und anzunehmen, was ist, möglichst ohne Bewertung. Das ist manchmal ganz schön schwierig, und der Weg ist das Ziel.

Achtsamkeitspraxis kommt ursprünglich aus der fernöstlichen Philosophie, ist aber mittlerweile auch in unserer westlichen Welt “in aller Munde”, nicht zuletzt durch John Kabat Zinn, der die Methode der MBSR “Mindfulness Based Stress Reduction”, d.h. achtsamkeitsbasierten Stressreduktion in der westlichen Hemisphäre einführte und bekannt machte. Aktuell werden Grundkurse in dieser Methode z.B. auch von Krankenkassen bezuschusst, wenn diese zertifiziert sind.

Ich selbst nutze viele Aspekte der Methode und eine Vielzahl weiterer Entspannungsansätze, die ich selbst an mir und mit meinen KlientInnen erprobt habe, um Menschen zu helfen, mehr Entspannung in ihr Leben zu bringen.

Ich biete dazu auch sowohl Kurse/ Trainings als auch Coachings an, entweder in Hamburg (und Umgebung) oder online. Die verschiedenen Optionen, die aktuell zur Verfügung stehen, gibt es auf der Startseite. Wenn du dazu Fragen hast, nimm gern Kontakt mit mir auf, z.B. über mein Kontaktformular.

Anregungen für kreative Entspannung findest du auch auf meinem Blog www.mach-mal-langsam.de.