Anti-Aufschiebe-Tag / Tag gegen Prokrastination 2020

Anti-Aufschiebe-Tag 2020

Geplant war an dieser Stelle ein rückblickender Beitrag mit einer Übersicht über alle Inhalte, die es beim Anti-Aufschiebetag 2020 zum Thema Aufschieben und Prokrastination gab…

Aber nun ist es nach einhelliger Entscheidung etwas viel Besseres geworden:

Wir verschenken die Inhalte des Anti-Aufschiebe-Tags!

Wie großartig ist das denn?! Mehr als 20 tolle Beiträge von 22 ExpertInnen mal eben so gratis forever! Das ist natürlich eine große Ausnahme. Aber nachdem das Event so eine tolle Resonanz hatte und so viele Menschen traurig waren, dass sie zu spät davon erfahren haben oder durch irgendwelche Umstände nicht oder nicht komplett dabei sein konnten, haben wir uns überlegt, diesen Schritt zu gehen. Denn den Verkauf eines Kongresspakets hatten wir nicht vorbereitet, hatten wir doch eigentlich mit einem viel kleineren Event gerechnet.

Wenn du uns deine Wertschätzung übermitteln möchtest, dann freuen wir uns sehr über dein Feedback zum Tag und zu den Inhalten. Geh einfach kurz auf die Bewertungsplattform und lass uns einen Kommentar und ein paar Sternchen da. Wir sagen schon mal Dankeschön im Voraus!

Und jetzt geht es los:

Die Inhalten im Überblick

Mit Hilfe des folgenden Arbeitshefts behältst du den Überblick und kannst dir strukturiert Notizen machen:

Hier findest du alle Beiträge des Anti-Aufschiebe-Tags 2020 im schnellen Überblick (weiter unten auf dieser Seite findest du sie noch einmal mit der Kurzzusammenfassung aufgelistet):

Catrin Grobbin: Zeitmanagement-Tipps gegen Prokrastination

Anna Pianka: Prokrastination beim Aufbau der eigenen Personenmarke

Interview mit Anna Pianka: SEO und Personal Branding für Selbständige – Was sollte man tun, was lieber lassen

Sandra Liane Braun: Entscheidung treffen leichtgemacht!

Karin Meumann: Zielgerichtet in die Zukunft mit WingWave

Katrin Wczasek: Weniger aufschieben als Scanner, vielinteressierter und kreativer Mensch

Annette Bauer: Nicht alles, wo Aufschieben drauf steht, ist Aufschieben drin!

Sabine Bimmler: Inneres Team und Procrastination

Mike Borchert: Weniger aufschieben = mehr Erfolg

Christina Emmer: Einfachheit als Waffe gegen die Aufschieberitis!

Kirsten Reimer: Wie du als Unternehmerin in die Umsetzung kommst

Tanja Gromotka: Mit Julius Kuhl gegen den inneren Schweinehund

Andrea Schlösser: Wie du richtig gute Ziele für dich definierst

Brigitte Kern: Was hat die eigene Ahnenreihe mit Prokrastination zu tun?

Petra M. Binder: Gedächtnis ist dein Erfolgsfaktor

Fabian Grolimund: Vermeide Müllzeit

Dunja Schenk: Warum es für Working Moms wichtig ist, die ICH-Zeit NICHT aufzuschieben

Petra Barsch: Mit Life/Work-Planning zum Traumjob

Claudia Kauscheder: So bleibst du leichter dran!

Astrid Meyer: Der magische Trick für den ersten Schritt

Sandra Schlautmann: Wachstumschancen nutzen anstatt sie aufzuschieben

Mirijam Kobzan: Gib der Schreibblockade keine Chance – Werde zum Wortschmied

Susanne Siebel: Fokus und Klarheit behalten – auch wenn es stressig ist

Sei dabei!

Möchtest du auf jeden Fall beim Anti-Aufschiebe-Tag 2021 dabei sein und informiert werden, wenn es zwischendurch wieder eine Aktion zum Thema Weniger-Aufschieben gibt? Dann trag dich gleich hier ein:

Die Inhalte mit Beschreibung

Und hier sind noch einmal alle Beiträge mit der Beschreibung:

Catrin Grobbin
Catrin Grobbin: Zeitmanagement-Tipps gegen Prokrastination

Ein Aspekt von Prokrastination ist “Mangelnde Planung und Vorausschau”. Ich stelle dir die besten Tipps für ein Zeitmanagement vor, das auch dein innerer Schweinehund mitmacht.

Andrea Schlösser
Andrea Schlösser: Wie du richtig gute Ziele für dich definierst

Ziele sind für das „ins Tun kommen“ unabdingbar. Doch wie formuliere ich Ziele so, dass sie mich motivieren und ich mit ihnen arbeiten kann?

In dem kurzen Video zeigt dir Andrea Schlösser, wie du deine Ziele definierst und auf was du dabei achten solltest.

Anna Pianka von ABAKUS Internet Marketing
Anna Pianka: Prokrastination beim Aufbau der eigenen Personenmarke und Do’s und Dont’s bei der Suchmaschinen-Optimierung (Interview)

Sichtbarkeit ist extrem wichtig, gerade auch für Solopreneurinnen und Solopreneure.

Anna Pianka zeigt dir in ihrem exklusiven Fachartikel und im Interview, wie Prokrastination beim Aufbau der eigenen Personenmarke aussieht und was man dagegen tun kann.

Brigitte Kern
Brigitte Kern: Was hat die eigene Ahnenreihe mit Prokrastination zu tun?

Das – und wie du diesen Ansatz nutzen kannst, mit dem Aufschieben aufzuhören, erklärt dir Brigitte Kern in unserem Interview und ihrem Text dazu. Eine Übung gibt es auch gleich dazu, damit du den Ansatz selbst ausprobieren kannst.

Sandra Liane Braun

Sandra Liane Braun: Entscheidung treffen leichtgemacht!

Du schiebst Entscheidungen vor Dir her, die Du einfach nicht treffen kannst. Du trägst sie tage-, wochen- oder gar monatelang mit Dir herum und sie werden zum Gedankenkarussell. Entscheidungen die Du nicht triffst, werden deshalb zu einem nicht zu unterschätzenden Stressfaktor. Im Video lernst Du kleine Selbstcoaching-Methoden kennen, die Du direkt anwenden kannst, wenn Du vor einer Entscheidung stehst.

Petra M. Binder
Petra M. Binder: Gedächtnis ist dein Erfolgsfaktor

Petra M. Binder verrät in unserem Interview, welche 6 Hauptgründe aus ihrer Erfahrung das Aufschieben hat und was man dagegen tun kann. Außerdem stellt sie eine super effektive und gleichzeitig sehr wirksame und lustige Gedächtnistechnik vor, mit deren Hilfe das Lernen Spaß macht, so dass es keinen Grund mehr gibt, es aufzuschieben.

Karin Meumann
Karin Meumann: Zielgerichtet in die Zukunft mit WingWave

Karin Meumann stellt die gratis App zur wingwave-Methode vor, mit der du dich selbst coachen kannst. Die wingwave-Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt.

Fabian Grolimund
Fabian Grolimund: Vermeide Müllzeit

In unserem Interview verrät Fabian dir, was es mit dem Begriff “Müllzeit” auf sich hat, was daran problematisch ist und was du dagegen tun kannst.

Katrin Wczasek
Katrin Wczasek: Weniger aufschieben als Scanner, vielinteressierter und kreativer Mensch

In zwei kurz-knackigen Videos zeigt Katrin Wczasek dir, wie du mit kleinen Schritten weniger aufschiebst und wie du trotz vieler Ideen und Ablenkungen deinen Fokus immer behältst. 

Dunja Schenk
Dunja Schenk: Warum es für Working Moms wichtig ist, die ICH-Zeit NICHT aufzuschieben

Dunja Schenk richtet sich mit ihrem Beitrag v.a. an die Working Moms, die Tipps möchten, wie sie die Aufschieberitis vermeiden können. Allerdings geht es – vielleicht anders als erwartet – um das Aufschieben von ICH-Zeit. Sie hat nämlich festgestellt, dass Working Moms gerne auch mal die Dinge aufschieben, die eigentlich total schön sind, die Tätigkeiten, die ihnen gut tun.

Annette Bauer
Annette Bauer: Nicht alles, wo Aufschieben drauf steht, ist Aufschieben drin!

In unserem sehr ergiebigen und spannenden Interview erläutert Annette, was eine Scannerpersönlichkeit ist und warum ihr Aufschieben häufig gar kein echtes Aufschieben ist. Sie erklärt den Unterschied zwischen Aufschieben und Prokrastination, und warum das Thema Motivation uns häufig nicht gegen das Aufschieben hilft. Außerdem ermuntert sie zu einem positiveren Blick auf die Thematik.

Petra Bartsch
Petra Barsch: Mit Life/Work-Planning zum Traumjob

Petra Barsch stellt die Life/Work-Planning-Methode vor, mit der du deinen Traumjob selbst kreieren kannst. Die Methodik von L/WP befasst sich mit drei Hauptfragen: das “Was?”, das “Wo?” und das “Wie?”. Diese Fragen sind für jede Stellensuchende von zentraler Bedeutung, unabhängig von allen sonstigen Faktoren wie z. B. Alter, Geschlecht, Bildungsstand, Konfession oder Aussehen.

Sabine Bimmler
Sabine Bimmler: Wieso der innere Schweinehund gegenüber dem inneren Antreiber so oft gewinnt

Mit Sabine Bimmler lernst du mehr über dein inneres Team. Sie erklärt dir, wieso der Schweinehund dir immer wieder in die Quere kommt, wieso der innere Antreiber gegen ihn oft nicht ankommt und wie du es schaffen kannst, dass die beiden in Harmonie und Frieden miteinander leben. Dann klappt es auch mit dem Erledigen ungeliebter Aufgaben viel besser.

Claudia Kauscheder
Claudia Kauscheder: So bleibst du leichter dran!

Claudia Kauscheder zeigt dir, warum Fokus und Konzentration auf die eine Sache, die du gerade tust, der Schlüssel zum Erfolg beim Arbeiten im Home-Office sind. Vereinfache dein Leben und dein Business und tue zur richtigen Zeit die richtigen Dinge. Damit vermeidest du auch das ewige Gefühl “nicht fertig” zu werden und das aufkeimende schlechte Gewissen.

Mike Borchert
Mike Borchert: Weniger aufschieben = mehr Erfolg

Kann man Erfolg aufschieben? Mike Borchert sagt “Ja.”. In seinem Video erklärt er dir, was “the final cut”, der wichtigste Schritt für dein Business ist, und wie du ihn findest. Es geht darum, dich zu entscheiden, ob du ein Business oder ein Hobby betreibst und wie du dich entscheiden kannst, endlich 100% zu geben. Und er verrät, warum Bücher über Erfolg dabei meistens nicht helfen.

Astrid Meyer
Astrid Meyer: Der magische Trick für den ersten Schritt

Astrid Meyer zeigt Dir einen Weg, wie Du heute noch etwas für Dein persönliches Projekt tust.

Egal, was du schon immer machen wolltest, wie groß oder klein das Ziel ist, oder wie lange Du es schon aufgeschoben hast. Mit ihren Tipps gibt es keine Ausrede mehr, den ersten Schritt nicht zu tun.

Sandra Schlautmann
Sandra Schlautmann: Wachstumschancen nutzen anstatt sie aufzuschieben

Sandra Schlautman zeigt dir, was du mit einem Großbrand im Regenwald gemeinsam hast oder warum du ein Trauma als Wachstumschance nutzen solltest.

Kennst du das? Dir ist irgendetwas passiert, was dich blockiert. Hemmt. Ausbremst. Schmerzt.
Dann schiebe nicht auf, dies aktiv für das Wachstum deiner Seele, deiner Psyche zu nutzen. Selbst nach einem Trauma (posttraumatisches Wachstum) ist dies möglich.

Christina Margot Emmer
Christina Emmer: Einfachheit als Waffe gegen die Aufschieberitis!

Wer ständig etwas aufschiebt, macht sich das Leben nicht einfacher, sondern im Grunde wird alles immer komplizierter. Mit ihrem Beitrag will dir Christina Emmer zeigen, wie zum einen das Nicht-Aufschieben dein Leben einfacher macht, aber auch, warum ein einfaches Leben der Prokrastination das Gewinnen schwerer macht.

Mirijam Kobzan
Mirijam Kobzan: Gib der Schreibblockade keine Chance – Werde zum Wortschmied

Mirijam Kobzan hilft dir aus der Schreibblockade heraus, die das Schlimmste für einen Texter ist. Auch für Autoren, Unternehmer und Studenten ist sie oft eine Zwangspause, die Zeit kostet und den Stress erhöht. Mirijam Kobzan gibt dir Anregungen, um das Faultier auf dem Sofa munterzumachen, Wolle für Deinen roten Faden zu spinnen, den Schweinehund an die Leine zu legen und mit der Luftschlossarchitektur loslegen.

Kirsten Reimer

Kirsten Reimer: Wie du als Unternehmerin in die Umsetzung kommst

Kirsten Reimer verrät mir in unserem Interview ihre besten 7 Tipps und Tricks, die sie selbst als erfolgreiche Unternehmerin einsetzt, um anzufangen und dranzubleiben.

Tanja Gromotka-Nepute
Tanja Gromotka-Nepute: Mit Julius Kuhl gegen den inneren Schweinehund

In ihrem Video beleuchtet Tanja Gromotka-Nepute das Thema Aufschieben aus einer wissenschaftlichen Perspektive. Die PSI-Theorie von Julius Kuhl liefert ein einfach zu verstehendes psychologisches Modell. Es erklärt die 5 Gründe für und die entsprechenden Handlungsansätze gegen das unangenehme Aufschieben. Welcher Typ bist du? Das Ziel ist immer das Gleiche: Selbstmotivation!

Susanne Siebel
Susanne Siebel: Fokus und Klarheit behalten – auch wenn es stressig ist

Susanne Siebel zeigt in ihrem Beitrag, wie wir mit ätherischen Ölen und einfachen Übungen aus der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) gut in den Tag starten und das Energie-Niveau stabil halten können. Als echte Visionärin weiß Susanne Siebel um die Wichtigkeit, im Arbeitsalltag „dranzubleiben“ und Projekte zielorientiert und mit Leichtigkeit abzuschließen.

Sei der frühe Vogel!

Möchtest du auf jeden Fall (wieder) beim Anti-Aufschiebe-Tag 2021 dabei sein und auch informiert werden, wenn es zwischendurch wieder eine Aktion zum Thema Weniger-Aufschieben gibt? Dann trag dich gleich hier ein:

Anti-Aufschiebe-Tag 2021